Saisoneröffnung 2016

Saisoneröffnung 2016

Die Saison ist eröffnet. Zum Auftakt waren wir für euch an der Siegessäule.

Die neue Saison ist endlich eröffnet, dass heißt die Autos aus dem Winterschlaf wecken, waschen und ab gehts zum nächsten Treffen.

Wie üblich war am 1. April die Saisoneröffnung in Berlin an der Siegessäule und wir sind natürlich hin.

Los ging es bei uns um 22 Uhr Richtung Siegessäule. Auf dem Weg waren diesmal kaum Szenefahrzeuge zu sehen. Ein erstes Indizes wie es um das Treffen steht?

Angekommen am Brandenburger Tor wurden wir mit Flutlicht begrüßt, jedoch waren wir nicht die Stars sondern die Polizei beleuchtete Ihren Kontrollpunkt. Links und rechts davon hatten sich auch schon einige Tuner angesammelt die den rausgezogenen Fahrzeugen zuschauten.

Erstmal ging es weiter Richtung Siegessäule, von den ehemals in 2 Reihen parkenden Autos war nicht viel zu sehen. Hatte der Kontrollpunkt so stark abeschreckt oder ist es ein weiteres Indiz wie es um das Treffen steht.

Direkt an der Siegessäule konnten wir einige Japantuner mit Ihren Skylines entdecken, da gesellten wir uns doch dazu. Und los gehts mit der Runde zu Fuss.

Geboten wurde uns leider nicht mehr viel, lag es an der Uhrzeit? Auf dem Fussweg zum Brandenburger Tor und zur Polizeikontrolle konnten wir noch einige schöne Fahrzeuge von verschiedenen Marken entdecken. Ob der Polski Fiat auch zum Treffen wollte konnten wir leider nicht klären, kam aber der Vielfalt zu Gute.

Beim Kontrollpunkt konnten wir den Arbeitsschutz bei der Polizei genau begutachten.

saisoneroeffnung-2016-38

Da wurde der Abschleppwagen als Bühne missbraucht um auch den letzten Winkel des Peugot zu inspizieren. Ein 350Z Fahrer auf der anderen Seite hatte da mehr Glück und konnte nach einer kuzen Durchsicht der Papieren und des Motorrraums auf den eigenen 4 Rädern wieder davonfahren.

Mittlerweile hatte sich auch die Gruppe Schaulustigen dezimiert und mit Ihnen auch eine Menge der angereisten Autos.

Auf dem Rückweg konnten wir nur noch vereinzelt parkende Autos entdecken.

Kurz vor der Siegessäule konnte uns ein Stier aus Sant‘ Agata noch kurzfristig aufmuntern bevor wir uns auf die Heimreise machten.

Ob es nun daran gelegen hat, dass wir erst so spät da waren, die Polizeikontrolle zu hart war oder das Treffen an sich tot ist wissen wir nicht.

Wir sind gespannt wie die Saison weitergeht und freuen uns das die Winterpause endlich vorbei ist und die Straßen wieder vielfältiger geworden sind.

Die Bilder der Saisoneröffnung findet Ihr in unserer Galerie zur Saisoneröffnung 2016.

Wie war euer Saisonauftakt? Schreibt uns in die Kommentare oder auf unserer Facebook Seite.

MfG
Das Team