Bautzen 2015

Bautzen 2015

Der wilde, wilde Osten – seit 2008 fester Bestandteil unseres Kalenders.

Nach dem gezeeter am See um die „Santander-Gangs“ waren wir gespannt, wie das diesjährige Pfingsttreffen wird.

Gefühlt war Bautzen in den letzten Jahren diesbezüglich immer recht stabil. Oft über Jahre liebevoll aufgebaute Autos, kaum Typen die jedes Jahr mit neuen Fahrzeugen anreisen „müssen“. Gefühlt werden trotzdem auch hier die Jungs und Mädels langsam knapp, mit denen man noch entspannt fachsimpeln kann.

Nicht weiter schlimm, wenn man schon seit Jahren in der Scene unterwegs ist und unterwegs genug Gerstensäfte bei Freunden einsammeln kann.

Immer mehr dreht sich alles darum, für jeden dass richtige Bespaßungsprogramm zu liefern. Viertel-Meile und Driftshow hier, Beachbar und Stuntshow dort…gucken wir mal wo das noch hin führt. Eins aber wissen wir, sicher nicht zu weniger knallroten Köpfen hinterm Steuer schon ab Samstag Mittag.

Und so lange wie das oder 3m hohe Sitzaufbauten auf PKW noch geduldet werden, erschien uns die diesjährige Sicherheitsstrategie, welche verbot auch mit eingezogenen Füssen im Kofferraum eines Kombis zu sitzen solange die Klappe geöffnet ist, nicht wirklich logisch. Aber gut, irgendetwas ist ja immer. Das Highlight war für viele sicher das frisch importierte 6t-Motorhome auf der Meile. Ein Video davon findet Ihr auf unserer Facebook-Seite.

Gute 200 ausgewählte Bilder findet Ihr wie immer in unserer Galerie